Einweisung in die SARS-CoV-2 PoC-Testung

Inhalte der Schulung sind unter anderem:

- Hygiene
- An- und Ablegen von Schutzkleidung
- Materialien für den Eingenschutz
- Handschuhe
- Handdesinfektion
- Richtiges Entsorgen von Schutzmaterial
- Verschieden Abstrich-/Testverfahren
- Nasopharyngealabstrich
- Rachenabstrich
- Speichel-/ Nasenbohrtests
- Beobachten von Selbsttests
- Durchführung von Schnelltests
- Grundlagen der aktuellen rechtlichen Rahmenbedingungen der Beschäftigtentestung

Nach der Schulung sind Sie, bzw. Ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter nach MPBetreibVO §4 Absatz 2 befähigt einen Sars-CoV-2 Antigen Schnelltest zu verwenden, sowie einen Abstrich durchzuführen. Außerdem sind Sie befähigt einen Selbsttest zu beobachten und entsprechend im Rahmen der gesetzlichen Möglichkeiten der Beschäftigtentestung sowohl Selbst- als auch Schnelltests zu bescheinigen.

Bitte beachten Sie, dass eine Abrechnung über die Berufsgenossenschaft, wie beispielsweise bei Erste Hilfe Kursen leider nicht möglich ist. Die Kursgebühr in Höhe von 50,00€ muss vor Ort BAR und passend entrichtet werden.

Lehrgangsdauer: 2 UE
Derzeit sind keine Termine für diesen Kurstyp festgesetzt.
Bitte kontaktieren Sie erstehilfe@drk-kv-viersen.de
zurück