Herzlich Willkommen zum Lehrgangsangebot von MSO - Medizinische Service Organisation

Die aktuelle Situation erfordert einige Änderungen in der Kursdurchführung unter Coronabedingungen. Um Teilnehmern und Dozenten den höchstmöglichen Schutz zu gewährleisten, arbeiten wir streng nach unserem Hygienekonzept für Kurse, Seminare und Lehrveranstaltungen. Sie erhalten dieses direkt mit der Bestätigungsmail bei der Anmeldung.

Die Anmeldung zu unseren Seminaren & Kursen ist verbindlich. Sollten Sie zu einem unserer Lehrgänge erkrankt oder verhindert sein, so teilen Sie uns dies bitte rechtzeitig per E-Mail mit. Andernfalls müssen wir Ihnen die anfallenden Kosten in Rechnung stellen, da die Teilnehmerplätze nur begrenzt verfügbar sind und nicht mehr neu belegt werden können (siehe AGB §6 Stornogebühren).

Bitte beachten Sie unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Bei Fragen und Wünschen wenden Sie sich gerne direkt an uns:
erstehilfe@mso-kreis-soest.de


Bei Präsenzveranstaltungen muss am Lehrgangstag 
vom Teilnehmer*in der nachfolgende Nachweis erbracht werden:

- Aktueller PoC-Schnelltest (nicht älter als 24h) oder ein aktueller PCR-Test (nicht älter als 48h) einer offiziellen Stelle

- oder Nachweis des vollständigen Impfstatus (letzte Impfung länger als 14-Tage)

- oder Nachweis durchlaufener und vollständig genesener Corona-Infektion (max. 3 Monate)

Die Teilnehmer*innen sind verpflichtet einen medizinischen Mundnasenschutz (ausschließlich FFP2/KN95) zu tragen. Weitere Informationen zum Lehrgangsablauf finden Sie in unserem Hygienekonzept. Dieses erhalten Sie automatisch bei der Anmeldung in Ihrer Bestätigungsmail.


Übersicht unserer Kurs- und Seminarangebote

Mit einem Klick auf das gewünschte Kursformat finden Sie alle geplanten Termine inklusive Online-Anmeldemöglichkeit:

American Heart Association Advanced Cardiovascular Life Support Kurs (ACLS)

Was erwartet Dich im ACLS-Provider-Kurs bei uns?

Bei unserem ACLS-Provider-Kurs gibt es viel Praxis. Es ist ein echter Hands-On-Workshop. Keine einschläfernde Power Point Präsentationen. Kurze und knappe, auf das wesentliche bezogene Briefings rufen das Erlernte nochmal in Erinnerung um dann praxisnah zu Arbeiten.

Die wichtigsten notfallmedizinischen Situationen spielen wir in Form von realitätsnahen Fallbeispiele an Simulatoren durch.

Maximal 6 Teilnehmer pro Instruktor können hier alles erlernte gruppendynamisch trainieren. In unseren Simulationen kannst du im „Sicherheitsmodus“ lebensecht trainieren.

Unterschiedliche Herzrhythmen wie Asystolie, pulslose elektrische Aktivität oder Kammerflimmern werden simuliert.

Unser „Patient“ reagiert auf die Gabe von Medikamenten und weiteren Behandlungen wie ein Mensch.

An unseren Airway-Stationen übst Du die Sicherung der Atemwege. Egal ob mit Beutel-Masken-Beatmung, einlegen von Guedel oder Wendeltuben, die endotracheale Intubation mit oder ohne Videolaryngoskop, sowie die Verwendung von Larynxmasken,- oder tuben stehen auf dem Programm

Mit den CPR-Feedback-Systemen kann die perfekte und Guideline konforme Herzdruckmassage geübt werden.

Wenn Dein Ziel ist, perfekte Arbeit am Patienten durchzuführen, dann führt kein Weg an uns vorbei. In unseren Simulationen ist es möglich Fehler zu machen, damit sie im Einsatz nicht passieren.

Im Debriefing werden alle Aspekte der dargestellten Notfallsituation nochmal beleuchtet und gemeinsam werden Verbesserungspotenziale aufgezeigt. Somit haben alle Teilnehmer die Möglichkeit von den Erfahrungen zu profitieren.

All unsere Dozenten sind erfahrene Notärzte, Fachärzte, Oberärzte und Notfallsanitäter. Hier hast Du die einmalige Chance die perfekten Guideline konformen Notfallsituationen zu meistern und mit jedem Fallbeispiel besser zu werden.

Du erhältst in diesem Seminar ein Update auf die aktuellen Guidelines der American Heart Association (AHA).

Gleichzeitig alle Schwerpunkte der ERC-Guidelines behandelt und die Unterschiede zwischen AHA und ERC aufgezeigt.

Vor Kursbeginn erhältst Du Kursbuch der American Heart Association in deutscher Sprache. Professionelle E-Learning-Module bereiten Dich optimal auf das Seminar vor.

Zum Ende des Seminars absolvierst Du einen praktischen und schriftlichen Test. Das Teilnehmerzertifikat und das international anerkannte Zertifikat der American-Heart-Association sind dann der verdiente Lohn für diesen Intensiven Kurs.

Zielgruppe:

Notfall- und Intensivpflegepersonal, Notfallmediziner wie Ärzte, Krankenschwestern und –Pfleger, Rettungsassistenten und -sanitäter, Atemtherapeuten und anderes Fachpersonal das bei Herz-Kreislauf-Notfällen eingreifen muss.

Das AHA ACLS-Provider Manual ist Bestandteil des Kurses und wird Ihnen ca. 5 Tage nach Anmeldung zugesendet.

Das lernst Du im ACLS-Provider-Kurs:

Basic Life Support (Reanimationstraining mit CPR Feedback)

High Performance CPR und erweiterte Reanimationsmaßnahmen

Atemwegsmanagement

ACLS Algorithmen der Resuscitation Guidelines 2015

Pharmakologie für ACLS

Behandlung bei wiederkehrendem Spontankreislauf (ROSC)

Kommunikative Kompetenzen als Mitglied oder Leiter

Human Factors – Crisis Resource Management (CRM)

Das bekommst Du im ACLS-Provider-Kurs:

ACLS-Provider-Kursbuch

E-Learning zur Kursvorbereitung

Gruppen zu max. 6 Teilnehmern

Patientensimulation mit DART-Sim

Offizielle ACLS Provider Karte und Zertifikat nach erfolgreichem Kursabschluss

Anerkennung von 15 Fortbildungsstunden nach § 5 RettG

Fortbildungspunkte für beruflich Pflegende

Fortbildungspunkte der Landesärztekammer (20 CME Punkte beantragt)

Snacks & Getränke inklusive

Ein Kooperationsprojekt von Marco Cappell Notfallmanagement & MSO - Erste Hilfe & Notfallseminare

Lehrgangsdauer: 20 UE
Oktober
Sa. 01.10.2022 -
So. 02.10.2022
09:00 - 17:00 Uhr
American Heart Association Advanced Cardiovascular Life Support Kurs (ACLS)
MSO Bildungszentrum Wiesenstraße 11 59505 Bad Sassendorf Erdgeschoss / Barrierefrei
Selbstzahler: 499€ p.P. Wichtige Hinweise zu Kursen in der Corona-Krise erhalten Sie bei der Anmeldung.
jetzt anmelden
12 von 12 Plätzen frei
zurück