Unsere Kursangebote

Erste Hilfe Ostbrandenburg

Herzlich Willkommen in unserer Kursübersicht

Hier finden Sie einen Überblick über alle Angebote, die wir für Sie bereit halten.

Wenn Sie Ihren passenden Termin gefunden haben, melden Sie sich gleich an.

Sie erhalten im Anschluss eine Bestätigungsmail. Benötigen sie, ihre Erste-Hilfe Bescheinigung für die Fahrerlaubnis,

melden sie sich bitte nur auf Kurse mit der Bezeichnung Erste-Hilfe Ausbildung (9UE) an.

Wir freuen uns auf Sie. Bis Bald!

Aus technischen Gründen, stehen auch Kurse in der Liste, hinter denen steht: (derzeit keine Termine), das sind Kurse, die Schulen, Betriebe, Vereine, Fahrschulen oder Pflegeeinrichtungen sperat buchen können. Wir bitten um Ihr Verständnis.

unsere Website finden sie hier: https://erstehilfe-ostbrandenburg.de

Kontakt können sie über die Mail-Adresse: info(at)erstehilfe-ostbrandenburg.de

 

MDK Schulung für Pflegekräfte

MDK-Schulung für Pflegepersonal

Fortbildungspflicht für Pflegefachkräfte gemäß § 132 SGB V

Qualität und Qualitätssicherung haben in der ambulanten und stationären Pflege einen hohen Stellenwert. Aus diesem Grund prüft der Medizinische Dienst der Krankenkassen (MDK) seit 2014 auch die Einhaltung der Fort-bildungspflicht für Pflegefachkräfte aus Pflegeeinrichtungen und ambulante Pflegedienste.

Hierzu ist kein Erste-Hilfe-Kurs gemäß berufsgenossenschaftlicher Richtlinien BGG 948 erforderlich.

Mindestens vier Fortbildungsstunden müssen alle 2 Jahre absolvieren. Dies regelt die Ergänzung zum Rahmenvertrag nach § 132 SGB V.

Der MDK fordert regelmäßige Erste Hilfe Schulungen

Im Rahmen der MDK-Qualitätsprüfung muss ein Pflegedienst nachweisen, dass ihre Pflegekräfte regelmäßig in Erster Hilfe geschult werden und verbindliche Regelungen für das Verhalten in Notfällen existieren.
Mit unserer Erste-Hilfe-Fortbildung speziell für Pflegekräfte können Pflegedienste und Pflegeeinrichtungen ihre Mitarbeiter in Erster Hilfe Schulen und gleichzeitig qualifiziert Fortbilden.

Kursinhalt

Hauptziel der Fortbildung – Alltagsprobleme in der Altenpflege aufgreifen, den Pflegekräften Sicherheit geben, Ängste und Wissensdefizite zu den von Ihnen definierten Themen abbauen.
Themen können beispielsweise sein:

  • Allgemeines Vorgehen im Notfall und der Notruf
  • Auffinden und Erkennen einer bewusstlosen Person
  • Herz-Lungen-Wiederbelebung
  • Einblick in die Frühdefibrillation (AED)
  • Herzinfarkt und Schlaganfall
  • weitere Themen auf Wunsch

Dieser Kurs ist nicht über einen gesetzlichen Träger erstattungsfähig. Die Kostenübernahme nach DGUV-Vorschrift wird lediglich für die Aus/-Fortbildung für Ersthelfer Betriebe von anteilig 10% der Belegschaft übernommen. Diese Qualifizierung ist als Ganztagesschulung mit 9 Unterrichsstunden angelegt.

Zielgruppe

  • Examinierte Pflegekräfte
  • Pflegehilfskräfte
  • Nachbarschaftspflegekräfte
  • Alle die Interesse an der Pflege haben

Kursinformationen

  • Lehrgangsdauer: 2 Unterrichtseinheiten a 45 Minuten
  • Kosten je Teilnehmer: 15,00 €
  • Mindestteilnehmer: 6
  • Maximalteilnehmer: 15
  • Fahrkosten: bis 25 km ab Geschäftssitz Rehfelde frei, jeder weitere km 0,30 €

Bei weniger als 6 aber mind. 3 Teilnehmer, können sie auch eine MDK-Schulung in Rehfelde buchen, in diesen Fall füllen wir die fehlenden Teilnehmer durch die Veröffentlichung des Kurses, mit externen Teilnehmer auf, bitte planen sie den Kurs nicht zu knapp, damit wir die Möglichkeit haben, den Kurs extern zu bewerben.

Lehrgangsdauer: 2 UE
Derzeit sind keine Termine für diesen Kurstyp festgesetzt.
Bitte kontaktieren Sie info@erstehilfe-ostbrandenburg.de
zurück