Unsere Kursangebote
Erste-Hilfe-Grundausbildung

Der klassische Erste-Hilfe-Kurs für verschiedene Zielgruppen

Die Mindestanzahl von Ersthelfern in Firmen, Unternehmen, Kindertagesstätten oder Schulen wird durch die Berufsgenossenschaften und Unfallversicherungsträger geregelt. Je größer die Mitarbeiterzahl, desto mehr Ersthelfer müssen ausgebildet und anwesend sein. Die Gebühren für den Lehrgänge werden von der zuständigen Berufsgenossenschaft oder Unfallversicherungsträger übernommen. Ggf. ist vorab ein Antrag auf Kostenübernahme zu stellen bei dem wir Ihnen behilflich sind. Die Erste-Hilfe-Ausbildung muss in Abständen von min. 2 Jahren durch eine Erste-Hilfe-Fortbildung / -Auffrischung wiederholt werden um den Status als „Betrieblicher Ersthelfer“ aufrecht zu erhalten.

Seit 01.01.2016 muss jeder PKW-, Roller-, Motorrad-, LKW-, Bus- und Taxiführerscheinanwärter (A, A1, A2, AM, B, BE, L, T, C und D) diesen Lehrgang besuchen. Für Vereine, Feuerwehren, etc. oder Privatpersonen eignet sicher dieser Lehrgang um vorhandenes Wissen aufzufrischen oder zu vertiefen um im Notfall Hilfe leisten zu können.

Themeninhalte

  • Allgemeine Verhaltensweisen
  • Bewusstseinsstörungen
  • Stabile  Seitenlage
  • Störungen von Atmung und Herz-Kreislauf
  • Herz-Lungen-Wiederbelebung
  • Grundlagen der Defibrillation
  • Akute Erkrankungen

  • Wunden und Blutungen
  • Knochenbrüche und Gelenkverletzungen
  • Thermische Schäden
  • Elektrounfälle
  • Vergiftungen
  • Verätzungen
  • Praktische Fallbeispiele

Informationen

  • Dauer: 9 UE (1 UE = 45 Minuten)
  • Kosten: keine / auf Anfrage
  • Inhouse-Lehrgänge: Gerne führen wir die Lehrgänge auch deutschlandweit bei Ihnen vor Ort durch.

AUFGRUND DER EINHALTUNG VON COVID-19 MASSNAHMEN FINDEN DIE KURSE WEITERHIN NUR AUF VORANMELDUNG IN REDUZIERTER TEILNEHMERZAHL STATT. HIER RESERVIEREN!

--- BITTE BEACHTEN !!! ---

Mit der Aktuellen Corona-Verordnung des Landes Baden-Württemberg sind Erste Hilfe Kurse unter Auflagen wieder erlaubt.

Zusätzlich für die Teilnahme ist die Vorlage eines Nachweises eines tagesaktuellen negativen COVID-19-Schnelltests, einer Impfdokumentation oder eines Nachweises einer bestätigten Infektion im Sinne des § 4a der Teilnehmerinnen und Teilnehmer erforderlich.

Wenn Sie kein Schnelltest eines Testzentrums oder einer Teststelle vorweisen können, haben Sie die Möglichkeit einen Schnelltest vor Ort von geschultem Personal durchführen zu lassen. 

Wir benutzen nur Speicheltests, es ist also kein Nasen- oder Rachenabstrich notwendig.

Detailierte Informationen erhalten Alle Teilnehmer per Mail ca. 1 Woche vor Kursbeginn.

Dauer: 9 UE (1 UE = 45 Minuten)

Kosten Walldürn: 40 Euro - Der Schnelltest ist kostenfrei. Sie erhalten eine Bescheinigung.

Unsere Erste Hilfe-Kurse entsprechen den Vorgaben der Fahrerlaubnisverordnung (FEV) für alle Führerscheinklassen sowie der Unfallversicherungsträger für die Erste Hilfe in Betrieben (DGUV Vorschrift 1, DGUV Grundsatz 304-001).

                                                                                                                                                                                                                             

Lehrgangsdauer: 9 UE
April
Fr. 30.04.2021
08:00 - 16:30 Uhr
Erste-Hilfe-Grundausbildung
Fahrdienst Ullmer
Hauptstraße 5
74731 Walldürn
Mai
Di. 04.05.2021
08:00 - 16:30 Uhr
Erste-Hilfe-Grundausbildung
Fahrdienst Ullmer
Hauptstraße 5
74731 Walldürn
Sa. 08.05.2021
08:00 - 16:30 Uhr
Erste-Hilfe-Grundausbildung
Fahrdienst Ullmer
Hauptstraße 5
74731 Walldürn
ausgebucht
Mo. 31.05.2021
08:00 - 16:30 Uhr
Erste-Hilfe-Grundausbildung
Fahrdienst Ullmer
Hauptstraße 5
74731 Walldürn
Juni
Sa. 19.06.2021
08:00 - 16:30 Uhr
Erste-Hilfe-Grundausbildung
Fahrdienst Ullmer
Hauptstraße 5
74731 Walldürn
Mo. 28.06.2021
08:00 - 16:30 Uhr
Erste-Hilfe-Grundausbildung
Fahrdienst Ullmer
Hauptstraße 5
74731 Walldürn