Unsere Kursangebote
EH-Ausbildung in Bildungs- und Betreuungseinricht. und EH am Kind - nicht für Füherscheinanwärter

Wichtiger Änderung - gültig ab dem 8.3.2021:

Wer sich zu einem unserer Lehrgänge anmeldet, benötigt einen tagesaktuellen (d.h. nich älter als 24 Stunden) CoV-Schnell- oder Selbsttest.

D.h. es gibt 4 Möglichkeiten:

+ Die Kursteilnehmer gehen in ein Testzentrum zum Testen – jeder kann sich einmal pro Woche kostenlos testen lassen.

+ Die Teilnehmer kaufen sich – oder die Firma Schnell-Selbsttest und führen diesen vor Beginn des Kurses selbst durch.

+ Oder Sie lassen sich bei uns vor dem Lehrgang testen - für 20,-€ pro Schnell-Test oder

+ sie können auch einen Selbsttest für 10,-€ bei uns erwerben.

Erste-Hilfe-Aus- und Fortbildung für Personal in Bildungs- und Betreuungseinrichtungen und

Erste-Hilfe am Kind (nach unten scrollen) - gilt nicht für Führerscheine!

1) Für Erzieher, Lehrer und alle, die beruflich mit der Betreuung von Kindern zu tun haben, um bei Kinder-Notfällen (und typischen Kinderkrankheiten) richtig agieren zu können.

2) Für alle die Interesse haben, eine Kombination aus Erste-Hilfe am Kind und Erste-Hilfe Grundkurs zu lernen

Wer benötigt einen solchen Kurs?

 Alle, die in Blidunge- und/oder Betreuungseinrichtungen arbeiten - wie Kindergärten, Schulen usw.

Für wen eignet sich dieser Kurs nicht?

für Führerscheinanwärter, Trainerscheine, Pilotenausbildung

Für Betriebs-Erst-Helfer in diesen Einrichtungen:

Für Teilnehmer die durch Ihren Arbeitgeber geschickt werden ist der Kurs kostenfrei, 
da diese Kosten die Berufsgenossenschaften übernehmen.  Hierzu muss jedoch die
BG Liste von Ihrem Arbeitgeber ausgefüllt sein. Diese können Sie auf unserer
Homepage herunterladen.

 Inhouse

Gerne bieten wir auch Kurse bei Ihnen an.             
Ab 9 Teilnehmern kommen unsere Ausbilder direkt zu Ihnen (Für Furtwangen und Umgebeung ab 12 Teilnehmer - wegen der längeren Anfahrtswege!).

 

Erste Hilfe am Kind

 
Kinder sind nicht in der Lage Gefahrenquellen zu erkennen oder richtig einzuschätzen. 
Gerade bei Kindern unter 6 Jahren ist das Gefahrenbewusstsein noch nicht ausreichend
entwickelt. Besonders gefährdet sind 2- bis 4-jährige Kinder.
Eine Erfahrung, die viele Erwachsene bereits machen mussten. Lernen sie, was man
machen kann, wenn ihr Kind etwas verschluckt hat oder gestürzt ist. Lernen sie, wie sie
Unfällen vorbeugen können und richtig trösten, denn hier beginnt “ Erste Hilfe“.

Schwere Unfälle in Bildungs- und Betreuungseinrichtungen für Kinder sind eher selten. 
Am häufigsten treten Stürze beim Spielen und Toben auf, oft verbunden mit Kopfverletzungen.

Wem hilft  dieser  Kurs?

1)     Eltern
2)     Erzieher/-innen
        (Kindergärtner/-innen, Baby-Sitter/-innen, Lehrer/-innen, etc.)
3)     Jeder/jede, der/die sonst noch mit Kindern zu tun hat.
Lehrgangsdauer: 9 UE
April
Sa. 17.04.2021
08:30 - 16:30 Uhr
EH-Ausbildung in Bildungs- und Betreuungseinricht. und EH am Kind - nicht für Füherscheinanwärter
DRK Ausbildungszentrum Donaueschingen
Raiffeisenstr. 64
78166 Donaueschingen
ausgebucht
Juni
Sa. 12.06.2021
08:30 - 16:30 Uhr
EH-Ausbildung in Bildungs- und Betreuungseinricht. und EH am Kind - nicht für Füherscheinanwärter
DRK Ausbildungszentrum Donaueschingen
Raiffeisenstr. 64
78166 Donaueschingen
jetzt anmelden
13 von 14 Plätzen frei
zurück