Unser Kursangebot

DRK Kreisverband
Diepholz e. V.

Breitenausbildung

 

Medizinische Erstversorgung mit Selbsthilfeinhalten

Dauer:    12 Unterrichtseinheiten à 45 Minuten
     
Zielgruppe:  

Jugendliche der Sekundarstufe I

     
Teilnehmergebühr:   Es entstehen für die Schüler keine Kosten
Inhalte:  

Ziel dieses Lehrganges ist es, neben Themen der Ersten Hilfe Inhalte zu vermitteln, die die Selbsthilfefähigkeit der Bevölkerung stärken.

Die Jugendlichen lernen, wie sie für Notfälle und Unglücke (z.B. Stromausfall, Hochwasser) vorsorgen und sich und anderen helfen können.

Themen sind u.a.

  • Lebensrettende Sofortmaßnahmen
  • Umgang mit Wunden und Verletzungen
  • Der Bevölkerungsschutz in Deutschland
  • Vorsorge für Notfälle

Die Inhalte entsprechen der "Schulung in Erster Hilfe“ (anzuerkennen als Bescheinigung über die Teilnahme  einer Schulung in Erster Hilfe gemäß § 19 der Fahrerlaubnisverordnung).


Sonstige Hinweise:

  • Dieses spezielle Kurskonzept wurde durch das Bundesministerium des Inneren aufgelegt und wird auch durch den Bund finanziert, so dass keine Kosten für die Teilnehmer entstehen. Voraussetzung dafür ist, dass die vorhandenen Kontingente noch nicht ausgeschöpft sind und die Altersvoraussetzungen eingehalten werden. 
  • Sollten Sie Interesse an einem Lehrgang für ihre Schüler haben, kontaktieren Sie bitte die DRK-Geschäftsstelle.

Ihr Kontakt zu uns:

DRK-Geschäftsstelle Diepholz:

Herr Dieter Schönborn
dieter.schoenborn@drk-diepholz.de
Tel. 0 54 41 / 59 50 0   
Fax. 0 54 41 / 59 50 - 22


Anforderung eines eigenen Kurses für Betriebe/Vereine/Schulen
Formular zur Meldung der Kursteilnehmer (nur BG): [Acrobat]

Anforderung eines eigenen Kurses für Betriebe/Vereine/Schulen
powered by HiOrg-Server