Unser Kursangebot

Zu den von uns angebotenen Kursen aus den Bereichen Erste-Hilfe und Wasserrettungsdienst, die in unseren Schulungsräumen stattfinden bzw. von uns organisiert und durchgeführt werden, gelangen Sie gleich unterhalb durch anklicken der gewünschten Kursart. In der Kursübersicht können Sie sich dann auch online anmelden.

Wenn Sie einen "geschlossenen" Inhouse-Kurs in Ihren Räumlichkeiten bzw. durch Sie organisiert anfragen möchten, nutzen Sie bitte den Link "Anforderung eines eigenen Kurses für Betriebe/Vereine/Schulen" ganz unten. 



Aktuelle Hinweise mit Stand vom 11.12.2020 :

Mit Inkrafttreten der Coronaschutz-Verordnung vom 11. Dezember 2020 werden sämtliche Ausbildungsangebote des ASB Riesa mit Ausnahme von Onlineangeboten bis vorerst 10.01.2021 in den Bereichen Erste-Hilfe, Wasserrettungsdienst und Schwimmen eingestellt.

Auf Anfrage führen Erste-Hilfe FreshUP Kurse in unserem virtuellen Klassenzimmer durch. (zum Beispiel für Pflegedienste oder Einrichtungen der stationären Pflege gemäß Qualitätsprüfungs-Richtlinie QPR des MDK). Bitte sprechen Sie uns bei Bedarf an. Diese Online-Kurse können derzeit allerdings nicht zum Nachweis der Ausbildung in Erster Hilfe gemäß § 19 FeV für Bewerber um eine Fahrerlaubnis aller Führerscheinklassen sowie gemäß §26 Abs. 2 DGUV Vorschrift 1 der Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung (Ersthelfer im Betrieb) genutzt werden.

Vorgenannte Hinweise unterliegen ständigen Änderungen, je nach aktuell gültiger Corona-Schutzverordnung und Entwicklung der Pandemie. Wir werden versuchen Sie an dieser Stelle stets aktuell zu informieren.

Für Rückfragen stehen wir gern unter Tel.: 03525-529678 oder Mail: ausbildung@asb-riesa.de zur Verfügung.

Die aktuelle Sächsische Coronaschutzverordnung finden Sie hier:

SächsCoronaSchVO


Sanitätskombinationslehrgang (SHL/SDL - 72 UE)

Der Sanitätshelferlehrgang (SHL) ist die erste Stufe der Sanitätsdienstausbildung und ergänzt die Grundlagen des Erste-Hilfe Grundlehrgangs. Die Teilnehmer(innen) werden in die Lage versetzt, lebensrettende Sofortmaßnahmen auch bei Kindern und Säuglingen anzuwenden. Zudem lernen sie, schnell und richtig Anlässe zur Ersten-Hilfe-Leistung zu erkennen und entsprechende Maßnahmen durchzuführen, bei Sanitätsdiensten als Helfer tätig zu werden und unter Verwendung begrenzter Hilfsmittel bei der Rettung und dem Tragen verletzter mitzuhelfen.

Der Sanitätsdienstlehrgang (SDL) ist die zweite Stufe der Sanitätsdienstausbildung im ASB und als Fortführung des Sanitätshelferlehrgangs zu verstehen. Die Teilnehmer(innen) werden hier so weit geschult, dass sie den praktischen Anforderungen der Sanitätsdienste gerecht werden. Hierzu zählt gemäß den Landesrettungsdienstgesetzen einiger Bundesländer die Einsatzfähigkeit für den Krankentransport, der aufgrund der vorgeschriebenen Mindestaustattung besondere Anforderungen im Umgang und Einsatz verschiedener Hilfsmittel stellt. Außerdem werden sie auf unterstützende Tätigkeiten asl Helfer des Arztes vorbereitet.

Der hier angebotene Kombinationslehrgang verbindet beide Lehrgänge und schließt mit nur einer schriftlichen und praktischen Prüfung ab.

Zielgruppen:

Ehren- und Hauptamtliche Mitarbeiter des ASB und interessierte Laien im Rahmen einer angestrebten Ausbildung im Betriebssanitätsdienst oder im Katastrophenschutz. Rettungsschwimmer im Rahmen einer angestrebten Ausbildung zum Wasserretter, Rettungsbootsführer oder Rettungstaucher.

Teilnahmevorraussetzungen:

Mindesalter 18 Jahre oder 16 Jahre mit Einverständnis der Erziehungsberechtigten

Erste-Hilfe-Grundlehrgang oder Erste-Hilfe-Fortbildung nicht älter als 6 Monate


Anforderung eines eigenen Kurses für Betriebe/Vereine/Schulen
Formular zur Meldung der Kursteilnehmer (nur BG): [Acrobat PDF]

Anforderung eines eigenen Kurses für Betriebe/Vereine/Schulen
powered by HiOrg-Server